Bartgeier

Wissenschaftlicher Name : Gypaetus barbatus
Andere Namen: Български: Брадат лешояд , Brezhoneg: Guperer , Català: Trencalòs , Česky: Orlosup bradatý , Dansk: Lammegrib , English: Lammergeier , Esperanto: Ŝafgrifo , Español: Quebrantahuesos , Basque: Ugatz (hegaztia) , Suomi: Partakorppikotka , Français: Gypaète barbu , Magyar: Szakállas saskeselyű , Italiano: Gipeto , 日本語: ヒゲワシ , Latviešu: Bārdainais grifs , Nederlands: Lammergier , Norsk: Lammegribb , Polski: Orłosęp , Português: Abutre-barbudo , Русский: Бородач , Svenska: Lammgam , Türkçe: Kara kuş , Українська: Ягнятник

Featured in

Kurzbeschreibung

Bei ausgewachsenen Bartgeiern ist der Kopf hell orangebraun mit einem schwarzen Bart und die Oberseite schwärzlich-grau. Der Bauch und die Kehle sind orangebraun und gehen in den keilförmigen Schwanz über. Die Flügel wirken lang und schmal. Die Jungvögel sind schwarzgrau ...

Sichtungen

Anonymous
Bartgeier
Anonymous
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Bartgeier
Anonymous
Bartgeier
Bartgeier

Über Uns

NATURE MOBILE hat sich zur Aufgabe gemacht spannende Themen aus der Natur und anderen Bereichen einem breiten Publikum aus Interessierten, Liebhabern und Experten auf anschauliche und attraktive Art näher zu bringen.

Social Links

Rundschreiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Informationen über neue Apps, App Updates, exklusive Angebote und mehr zu erhalten.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden
x