Sanderling

Wissenschaftlicher Name : Calidris alba
Andere Namen: Български: Трипръст брегобегач , Brezhoneg: Sourouc'han gwenn , Català: Territ de tres dits , Česky: Jespák písečný , Dansk: Sandløber , English: Sanderling , Esperanto: Sablokalidro , Español: Playerito Blanco , Basque: Txirri zuri , Suomi: Pulmussirri , Français: Bécasseau sanderling , Magyar: Fenyérfutó , 日本語: ミユビシギ , Lietuviškai: Smiltinukas , Nederlands: Drieteenstrandloper , Norsk (nynorsk): Sandløpar , Norsk: Sandløper , Polski: Piaskowiec (ptak) , Português: Macarinco branco , Русский: Песчанка (птица) , Svenska: Sandlöpare , Türkçe: Ak Kumkuşu

Featured in

Kurzbeschreibung

Sein Verbreitungsraum dehnt sich aus auf 1,260,000 km². Für gewöhnlich ist er hier präsent in Höhenlagen vom Flachland bis in 200m über dem Meeresspiegel.

Sichtungen

Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling
Sanderling

Über Uns

NATURE MOBILE hat sich zur Aufgabe gemacht spannende Themen aus der Natur und anderen Bereichen einem breiten Publikum aus Interessierten, Liebhabern und Experten auf anschauliche und attraktive Art näher zu bringen.

Social Links

Rundschreiben

Abonnieren Sie unseren Newsletter, um Informationen über neue Apps, App Updates, exklusive Angebote und mehr zu erhalten.

Diese Website nutzt Cookies, um bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Mehr Infos
Ok, verstanden
x